Pflegezentrum VenzoneStift


Unser Altenheim im idyllischen Erlangen

Das Gebäude vom Pflegezentrum VenzoneStift in Erlangen

BayernStift’s Altenheim in Erlangen: Pflegezentrum VenzoneStift


Pflege und Betreuung für Senioren

Unser Altenheim VenzoneStift in Erlangen liegt im Norden am Venzoneplatz im Stadtteil Sieglitzhof. Die Pflegeeinrichtung ist 500 m vom Raths- und Burgberg entfernt. Hinter den Höhen wird es grün und weit: Hier beginnt die fränkische Schweiz.

Die Lage für das Pflegezentrum wurde so ausgewählt, dass unsere Senioren sowohl Ruhe haben als auch Leben in unmittelbarer Nähe. Sie können selbst kleine Besorgungen tätigen, denn Geschäfte, Cafés, Ärzte und Apotheken sind nebenan.


Pflegewohnungen

38 Wohnungen befinden sich im Erdgeschoss und im Obergeschoss des Altenheims. Kurzzeitpflegegäste und Senioren aller Pflegestufen können in Einzel- und Doppelzimmern betreut und gepflegt werden.

Möbliert sind unsere Pflegewohnungen im Stil der BayernStift: Hell, hochwertig und geschmackvoll. Bei Bedarf können Senioren auch Kleinmöbel mitbringen.

Alle Pflegewohnungen in unserem Altenheim verfügen über barrierefreie Duschbäder. Und es stehen Bäder mit hydraulischen Hubbadewannen den Bewohnern zur Verfügung.

Auch Kleintiere sind bei uns willkommen.


Aktivitäten in unserem Pflegezentrum

Durch die Größe unseres Altenheimes genießen unsere Bewohner, aber auch unsere Angehörigen und wir als Mitarbeiter die familiäre Atmosphäre.

Durch den Einsatz ausgebildeter Fachkräfte für die Beschäftigung können vielfältige Veranstaltungen angeboten werden.

Externe Therapeuten die sich auf ältere Menschen spezialisiert haben, lehren zum Beispiel Qi-Gong. Forderndes, einfühlsames Gedächtnistraining aktiviert und verlorengegangene Ressourcen werden durch die eingesetzte Musiktherapie freigesetzt.

Und auch die unterschiedlichsten Feste, angefangen von zünftigem Dämmerschoppen bis hin zum ungarischen Nachmittag, helfen den Alltag zu gestalten.

Tiere haben einen festen Platz in unserem Altenheim.

Ein gern angenommenes Event in unserer Einrichtung sind die Wellness-Nachmittage für unsere weiblichen Bewohnerinnen. Hier werden Cremes, Lippenstift und Nagellack ausprobiert, Hände und Gesicht einer wohltuenden Massage unterzogen.

Unsere Bewohner kochen sehr gerne. Mindestens einmal wöchentlich treffen sich die Hobbyköche, zaubern leckere Gerichte und verzehren diese gemeinsam. Bisher sind zwei Kochbücher ”Viele Köche vererben den Brei” erschienen.

Basale Stimulation ist in der Einzeltherapie für uns ein Muss. Durch biografisch gestützte Angaben und durch die Wahrnehmung unserer Mitarbeiter für die aktuelle Situation des Menschen können alle Angebote gezielt angewendet werden. Einfühlungsvermögen und Humor sind die wichtigsten Begleiter in der täglichen Arbeit.

Unser Ziel ist es, dem Bewohner unseres Altenheims das Gefühl zu geben, bedingungslos angenommen zu werden.


Hier finden Sie weiterführende Informationen zum Thema “Senioren in Erlangen”